Von Grund auf neue Werte bauen

Wie gut Sie sich in Ihrem neuen Leben einrichten, hängt entscheidend vom neuen Grundriss Ihrer Immobilie ab. Der Innenausbau stellt die Weichen. Gestalterisch, energetisch, aber auch brand- und schallschutztechnisch. Die beiden letzten Faktoren werden für die Sanierung immer wichtiger. Denn sie bestimmen den Wert der gesamten Immobilie über die nächsten Jahrzehnte mit. 

Denken Sie an Ihre Zukunft

Ein sauber trittschallgedämmtes Haus erleichtert die Teilung und den wohnungsweisen Verkauf, eine gewinnversprechende Option für spätere Jahre. Außerdem werden – soviel ist abzusehen – die bautechnischen Vorschriften im europäischen Maßstab strenger gefasst, nicht nur energetisch. Somit gilt: Professionell geplanter, handwerklich hochwertiger Innenausbau macht Ihr Haus fit für eine lange Zukunft. Tolles Gefühl, in einem so schönen und wertvollen Objekt zu wohnen!

Räume trennen, Räume gewinnen

Moderne Trockenbausysteme mit ihren leichten, nicht tragenden Wänden sind ideal, um neue Grundrisse schnell und kostengünstig umzusetzen. Der Untergrund wird dabei kaum nennenswert belastet, was nahezu alle Optionen offenlässt. Stabilere Varianten realisieren Sie mit massiven und dennoch leichten Wänden aus speziellen Ziegeln oder Steinen für den Innenausbau. In beiden Fällen verbessert sich auch der Brand- und Schallschutz der Immobilie – ein Effekt, den Sie mit dem Einsatz von Spezialsteinen bzw. einer Mineralwollefüllung Ihrer leichten Trennwände noch verstärken können. Auch energetisch empfiehlt sich eine Innendämmung der Wände, z. B. um die wärmeren Wohnzimmerwände besser gegen die tagsüber nicht geheizten und entsprechend kühleren Schlafzimmer abzuschirmen.

Kreative Innenraumkonzepte

Weite Wohnlandschaften statt zellenartig abgeteilte Innenräume – die Methoden des modernen trockenen Innenausbaus lassen Wohnträume wahr werden. Wo nicht jede Ecke genutzt werden muss, ergibt sich Raum für kreative Ein- bzw. Ausbauten – eine Multimedia-Wand, eine extravagante Kaminlösung, eine ausgefallene Wandkonstruktion mit eingebauter Beleuchtung für Ihre Lieblingsstücke? Auch im neuen Bad ergeben sich erstaunliche Perspektiven. Natürlich auch barrierefrei!

Auch in Jugendstil lässt sich's sparen

Sie bewohnen einen Altbau, bei dem aus Denkmalschutz- oder Kostengründen eine Fassadendämmung nicht in Frage kommt? Dann sollten Sie Ihr Umbauvorhaben mit einer zeitgemäßen Dämmung der Innenwände kombinieren – die Energiespareffekte werden Sie überzeugen!

Mit Estrich macht man Boden gut

Kaum ein Altbauboden ist eben. Niveau-Unterschiede müssen ausgeglichen werden, um eine sichere und dauerhafte Basis für Fliesen, Kork, Holzplatten, Laminat oder Parkett zu schaffen. Professionelle Estriche erfüllen wichtige Zusatzfunktionen wie Brandschutz, Schallund Trittschalldämmung. Außerdem leisten sie ihren Beitrag zur Verbesserung der Energiebilanz, weil Wärme nicht mehr so schnell nach unten abwandern kann.

Vorteile moderner Trockenestrich-Systeme: Sie sind leicht und schnell verlegt und meist sofort begehbar. Alternative: eine Fußbodenheizung, die Ihnen den Einbau eines Estrichs und aufwändige Entkoppelungsmaßnahmen erspart.